Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

27.08.2018 – 20:10

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 40 fordert vier Verletzte

Bochum (ots)

Am Montagnachmittag um 17.55 Uhr kam es auf der A 40 in Fahrtrichtung Dortmund im Bereich der Anschlussstelle Hamme zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Vier Personen, darunter zwei Kinder, wurden durch den Unfall verletzt. Die Feuerwehr Bochum war mit drei Rettungswagen, zwei Notärzten und einem Löschfahrzeug vor Ort. Die insgesamt 16 Einsatzkräfte versorgten die Verletzten vor Ort, bevor diese zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser transportiert wurden. Außerdem wurden die Batterien bei den Fahrzeugen abgeklemmt und vorsichtshalber ein Löschangriff vorbereitet. Um 18.50 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr Bochum beendet. Zur Unfallursache hat die Autobahnpolizei die Ermittlung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell