PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

11.05.2020 – 14:57

Polizei Essen

POL-E: Essen: Unbekannte überfallen 17-Jährigen - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Essen (ots)

45147 E.-Holsterhausen: Ein 17-Jähriger wurde am Sonntag, 10. Mai, auf der Friedbergstraße, von zwei Unbekannten überfallen. Gegen 20.25 Uhr lief der 17-Jährige von der Hobeisenbrücke über die Friedbergstraße in Richtung Savignystraße, als ihm die beiden Unbekannten folgten. Nahe der Kreuzung mit der Carmerstraße stellte sich dann einer der Unbekannten in den Weg des 17-Jährigen, hielt ihn fest und bedrohte ihn mit einer Rasierklinge. Dann forderten die Täter den Jugendlichen auf, sein Handy und seine Tasche herausgeben und flohen anschließend mit ihrer Beute über die Friedbergstraße in Richtung der U-Bahnhaltestelle Planckstraße. Beide Tatverdächtigen sind etwa 17 bis 20 Jahre alt und zirka 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Sie sollen "südländisch" aussehen und haben kurze, dunkle Haare und einen Dreitagebart. Beide trugen dunkle Kleidung. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Verdächtigen geben können, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 beim zuständigen Kriminalkommissariat 31 zu melden. /bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Essen
Weitere Storys aus Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen