Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

20.02.2020 – 15:11

Polizei Essen

POL-E: Essen: Alkoholisierter Schulbusfahrer (77) flüchtet nach Unfall - 1. Folgemeldung - Unfallfahrer transportierte keine Schüler

Essen (ots)

45359 E.-Bedingrade: Gestern Mittag (19. Februar) berichtete die Polizei über einen Transporterfahrer, der nach einem Verkehrsunfall nahe einer Schule vom Unfallort flüchtete. (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4524911) Ersten Erkenntnissen, wonach der Fahrer nach dem Unfall noch Schulkinder eingesammelt hätte, bestätigten sich nicht. Ein Zeuge (44) stoppte den Fahrer nach dem Unfall und kümmerte sich augenblicklich darum, dass die Kinder aus dem Bus aussteigen konnten. Daraufhin fuhr der Mann vom Unfallort davon. Die Ermittlungen dauern an. (JH/ChWi)

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell