Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

20.02.2020 – 14:33

Polizei Essen

POL-E: Essen: Unbekannter raubt Geld aus Supermarktkasse und flieht - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Essen (ots)

45128 E.-Südviertel: Ein Unbekannter hat am Mittwoch, 19. Februar, Geld aus der Kasse eines Supermarktes an der Gutenbergstraße geraubt. Gegen 19.50 Uhr stand der Mann an der Kasse und griff in das geöffnete Geldfach. Die 58-jährige Kassiererin versuchte, die Hand des Mannes in der Kasse festzuhalten, woraufhin der Unbekannte sie wegschubste, Geld aus der Kasse nahm und aus dem Geschäft floh. Die Verkäuferin wurde dabei nicht verletzt. Ein 37-jähriger Kunde sah, wie der Räuber in Richtung Opernplatz floh und nahm zu Fuß die Verfolgung auf. Nachdem er nach rechts in die Steinstraße abgebogen war, verlor er den Unbekannten jedoch aus den Augen. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Der Unbekannte ist etwa 30 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß und von normaler Statur. Er soll ein "mitteleuropäisches" Erscheinungsbild haben. Bei der Tat trug er ein helles Oberteil mit Kapuze, eine schwarze Jacke, eine dunkle Kappe und schwarze Handschuhe. Er soll glatt rasiert gewesen sein und unreine Haut haben. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 beim zuständigen Kriminalkommissariat 31 zu melden. /bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Essen
Weitere Meldungen: Polizei Essen