Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-ME: 5 Verletzte bei Unfall in Langenfeld -1905024-

Mettmann (ots) - Am Samstag, 04.05.19, kam es in den frühen Morgenstunden in Langenfeld-Richrath zu einem ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

29.04.2019 – 14:13

Polizei Essen

POL-E: Essen: Einbrecher verwüsten Schule und stehlen hochwertigen PC - Polizei sucht Zeugen

Essen (ots)

45239 E-Fischlaken: Nach einem Einbruch in einer Schule an der Bernhardstraße in Fischlaken sucht die Polizei Zeugen, die verdächtige Beobachtungen oder Geräusche vernommen haben. Am Sonntagmittag (28. April) meldete sich eine Zeugin (39) bei der Polizei, nachdem sie den Einbruch in der Schule an der Bernhardstraße bemerkte. Beinah jeder Raum der Schule wurde durch den oder die unbekannten Täter durchsucht, Schränke und Schubladen geöffnet und deren Inhalt über den Boden verteilt. Dabei kam es auch zu diversen Beschädigungen. Als Beute konnte bislang ein verschwundener PC festgestellt werden. Die Tatzeit kann auf einen Zeitraum von Freitag 26. April (15:40 Uhr) bis Sonntag 28. April (15:30 Uhr) eingegrenzt werden. Der Ermittler des Einbruchskommissariats hofft, dass Anwohner oder Passanten mögliche Geräusche oder Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. Derzeit prüfen die Ermittler, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Einbruch an der Bernhardstraße und der Fischlaker Straße gibt. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen