PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Aachen mehr verpassen.

29.07.2021 – 12:35

Polizei Aachen

POL-AC: Jugendliche nach Körperverletzung gestellt - Polizei sucht Zeugen

Alsdorf (ots)

Gestern Abend (28.07.2021) gegen 18.20 Uhr attackierten drei Tatverdächtige (im Alter von 14 und 15 Jahren) aus einer Gruppe von ca. zehn Jugendlichen heraus einen jungen Mann und seine beiden Begleiterinnen an einer Bushaltestelle am Güterbahnhof (Annapark). Die Täter sprachen die Drei zunächst an, schlugen dann aber unvermittelt mehrmals mit Fäusten auf den 22- jährigen Geschädigten ein. Als die 21- jährige Begleiterin dann drohte, die Polizei zu verständigen, wurde sie geohrfeigt. Anschließend flohen die Tatverdächtigen in einen Linienbus. Der 22- jährige Geschädigte wurde durch den Angriff leicht verletzt.

In dem Bus kam es ebenfalls zu einem weiteren Körperverletzungsdelikt zwischen den drei jugendlichen Tatverdächtigen und einem bislang unbekannten Geschädigten. Bei ihrer weiteren Flucht konnten die drei augenscheinlich alkoholisierten Jugendlichen von der Polizei gestellt werden. Nach angeordneten Blutproben wurden die Tatverdächtigen ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sowie den bislang unbekannten Geschädigten aus dem Linienbus, sich unter der Rufnummer 0241/ 9577- 33401 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/ 9577- 34210 zu melden. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Alsdorf
Weitere Storys aus Alsdorf
Weitere Meldungen: Polizei Aachen
Weitere Meldungen: Polizei Aachen