Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

11.07.2018 – 14:22

Polizei Aachen

POL-AC: Öffentlichkeitsfahndung - nach dem Ansprechen von Kindern im Stadtteil Brand suchen Polizei und Staatsanwaltschaft nun mit Fotos nach dem Tatverdächtigen

  • Bild-Infos
  • Download

Aachen (ots)

Wie bereits berichtet, kam es letzte Woche Dienstag (03.07.2018; Meldungen vom 04.07.18) im Stadtteil Brand im Bereich der Trierer Straße zu einem Ansprechen von Kindern durch einen unbekannten Tatverdächtigen. Dieser bot den Kindern Geld für sexuelle Handlungen an. Durch die immer noch andauernden umfangreichen Fahndungs- und Ermittlungsarbeiten wurden drei Fotos erlangt, welche den unbekannten Täter zeigen. Das Amtsgericht Aachen hat daraufhin einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung mit Hilfe dieser Fotos angeordnet. Die Polizei bittet die Bürger weiter um Mithilfe und fragt: "Wer kennt den abgebildeten Mann und kann Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort machen?" Zeugenhinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 12 unter der Rufnummer 0241 / 9577 - 31203 oder außerhalb der Bürozeiten die Kriminalwache unter der 0241 / 9577 - 34210 entgegen. Bei dringenden aktuellen Beobachtungen melden Sie sich bitte unter der bekannten Notrufnummer der Polizei "110". Die beigefügten Fotos können rechtefrei übernommen werden. (pw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell