Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

30.09.2019 – 14:58

Polizei Braunschweig

POL-BS: Rettungsdienst gibt Hinweis auf betrunkenen Autofahrer

Braunschweig (ots)

Braunschweig, Rothenburg 27.09.2019, 17.30 Uhr

Noch bevor es zu einem Unfall kommen konnte, stoppte die Polizei einen Autofahrer, der mit über 2 Promille unterwegs war.

Als eine Rettungsdienstbesatzung am Freitagabend zu einem Einsatz gerufen wurde, schlug ihr ein starker Alkoholgeruch entgegen. Dieser ging offenbar von einer weiteren Person aus, die sich in der Wohnung aufhielt und nur noch schwankend gehen konnte.

Nachdem die Rettungsassistenten ihre Behandlung abgeschlossen hatten und ihren Einsatzort wieder verlassen wollten, fiel ihnen auf dem Parkplatz ein Pkw mit laufendem Motor auf. Sie erkannten den offensichtlich betrunkenen Mann aus der Wohnung und verständigten die Polizei.

Die Polizeibeamten stoppten den Wagen und befragten den Mann, der wässrige Augen und eine lallende Aussprache hatte, nach seinem Alkoholkonsum. Der 61-Jährige beteuerte, nur "ein Glas Wein" getrunken zu haben.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille, so dass dem Mann eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt werden musste.

Die hohe Atemalkoholkonzentration sowie die Ausfallerscheinungen wie unsicherer Gang und undeutliche Aussprache sind Anzeichen für die sogenannte absolute Fahruntüchtigkeit, so dass eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr geschrieben wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig