Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Braunschweig

25.09.2019 – 15:37

Polizei Braunschweig

POL-BS: Kontrolle wegen Versicherungsverstoß - Zwei weitere Strafanzeigen und ein vollstreckter Haftbefehl die Folge

Braunschweig (ots)

23.09.2019, 15.40 Uhr BAB 2, Fahrtrichtung Berlin, Anschlussstelle Braunschweig-Hafen

Eine Routineüberprüfung eines Kennzeichens führte am Montagnachmittag zu mehreren Ermittlungsverfahren.

Einer Zivilstreife der Autobahnpolizei fiel am Montagnachmittag ein Wagen auf, bei dem offensichtlich der Versicherungsschutz abgelaufen war. Die Beamten kontrollierten den Wagen nach der Abfahrt von der A2 auf der Carl-Giesecke-Straße.

Der 37-jährige Fahrer des Wagens gab den Polizisten gegenüber an, dass er gewusst habe, dass die Versicherung abgelaufen war. Weiter hatte der Mann keinen Führerschein. Im Zuge der Überprüfung wurde festgestellt, dass der Verdächtige Betäubungsmittel konsumiert hatte. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Weiterhin bestand ein Haftbefehl gegen den angehaltenen Beschuldigten. Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und der Zahlung des haftbefreienden Betrages kam der Mann wieder auf freien Fuß.

Der 37-Jährige muss nun mit Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wegen Drogenbesitzes und einem Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig
Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig