PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

29.11.2021 – 14:30

Polizei Bochum

POL-BO: Personalausweis am Tatort vergessen - Polizei ermittelt Exhibitionisten aus Bochum

Bochum (ots)

Ein 35-jähriger Bochumer entblößte sich vor Frauen und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend, 27. November, an der Hollandstraße in Bochum.

Gegen 20.45 Uhr zeigte sich der Täter gegenüber Frauen in schamverletzender Weise und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Anschließend flüchtete der Exhibitionist in unbekannte Richtung. Doch seine Flucht war vergebens - am Tatort ließ der Sittlichkeitstäter neben Kleidungsstücken auch sein Handy und sein Portemonnaie samt Personalausweis zurück.

Der Täter, ein 35-jähriger Mann aus Bochum, konnte anhand seines Personalausweises identifiziert werden.

Die Ermittlungen im Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Gianna Isabella Kruck
Telefon: 0234 909-1022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bochum
Weitere Storys aus Bochum