Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

21.08.2019 – 15:27

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Schwerer Verkehrsunfall - Fußgänger (18) von Linienbus erfasst

Bochum (ots)

Am heutigen 21. August kam es in der Bochumer Innenstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger (18) schwer verletzt worden ist.

Nach bisherigem Ermittlungsstand betrat der in Essen lebende junge Mann gegen 12.50 Uhr die Hans-Böckler-Straße - ohne auf einen Linienbus zu achten, der in südliche Richtung unterwegs war.

Der Busfahrer (26) versuchte noch nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der 18-Jährige stürzte zu Boden und zog sich Kopfverletzungen zu.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Essener in ein örtliches Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Lebensgefahr besteht zum Glück nicht.

Während der Verkehrsunfallaufnahme blieb die Hans-Böckler-Straße bis 13 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum
Weitere Meldungen: Polizei Bochum