PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Münster mehr verpassen.

10.02.2020 – 15:26

Polizei Münster

POL-MS: Richter ordnet Untersuchungshaft gegen 33-Jährigen an

Bocholt/Münster (ots)

Nachtrag zur Presseerklärung "Auseinandersetzung endet tödlich - Mordkommission im Einsatz" (ots vom 09.02., 14:09 Uhr) Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Borken und der Polizei Münster

Nach der tödlichen Auseinandersetzung am Samstag (8.2., 21:34 Uhr) an der Yorckstraße in Bocholt hat ein Richter heute (10.02.) die sofortige Untersuchungshaft gegen den 33-Jährigen Beschuldigten angeordnet.

"Die Staatsanwaltschaft Münster beantragte heute beim zuständigen Amtsgericht den Erlaß eines Haftbefehls wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes", erläuterte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. "Er wurde einem Haftrichter vorgeführt. Bislang hat sich der Beschuldigte nicht zu den Tatvorwürfen eingelassen."

Medienauskünfte erteilt Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt unter der Telefonnummer 0251 494-2415

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Kontaktdaten anzeigen

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell