Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster

17.04.2019 – 15:25

Polizei Münster

POL-MS: Radler fährt auf der falschen Seite - 24-Jähriger bevorzugt schwere Verletzungen

Münster (ots)

Ein Motorradpolizist kontrollierte Dienstag (16.04., 8 Uhr) zwischen der Gasselstiege und der Grevener Straße Radfahrer, die auf der falschen Seite unterwegs waren.

Erst letzte Woche waren dort zwei Radler aufgrund dieses Fehlverhaltens verletzt worden. Ein 24-Jähriger sorgte mit seiner Aussage für Entsetzen bei dem Beamten. Als er von dem Polizisten gestoppt wurde entgegnete er, dass er lieber mit schwerer Kopfverletzung im Krankenhaus liegen würde als sich über die Gefährlichkeit belehren zu lassen.

Verfasser: Klaus Laackmann

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung