Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

14.02.2019 – 14:27

Polizei Münster

POL-MS: Derby in der dritten Liga - Bahnhofstraße wird zeitweise gesperrt - Verkehrsbehinderungen rund um den Bahnhof

Münster (ots)

Am Samstag (16.02., 14:00 Uhr) trifft der SC Preußen Münster im Stadion an der Hammer Straße auf den VfL Osnabrück. Zum Derby in der 3. Liga werden mehr als 10.000 Zuschauer erwartet, darunter etwa 1.500 Gästefans.

Im Vorfeld der Partie haben sich Vertreter der Vereine, der Polizei, der Ordnungsbehörden und Fanvertreter intensiv ausgetauscht und ein gemeinsames Spieltagskonzept entwickelt, um die Rahmenbedingungen für ein friedliches Fußballfest zu schaffen.

Etwa 1.000 Anhänger des VfL Osnabrück werden mit dem Zug anreisen. Auf Grund der baulichen Situation an der Ostseite des Hauptbahnhofs ist es notwendig, den Fanreiseverkehr über die Bahnhof-Vorderseite abzuwickeln. Hierzu müssen die Bahnhofstraße und die Von-Steuben-Straße von der Hafenstraße bis zum Servatiiplatz zwischen 10:00 Uhr und 12:30 Uhr und von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Auch die Herwarthstraße ist ab der Engelstraße in diesem Zeitraum nicht befahrbar. Radfahrer und Fußgänger sind von den Verkehrsmaßnahmen nicht betroffen, der Linienbusverkehr ist nicht beeinträchtigt.

Besuchern der Münsteraner Innenstadt wird empfohlen, den Bereich um den Bahnhof weiträumig zu umfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung