Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

14.02.2019 – 14:24

Polizei Münster

POL-MS: Nach Unfallflucht zurückgekehrt - 69-Jähriger fuhr alkoholisiert in geparkte Autos

Münster (ots)

Ein 69-jähriger Münsteraner beschädigte am Donnerstagmorgen (14.02., 5:20 Uhr) am Hohen Heckenweg drei geparkte Autos und flüchtete.

Der Münsteraner kam ersten Erkenntnissen nach auf Höhe der Josefine-Mauser-Straße nach links von der Straße ab. Er prallte gegen einen am Fahrbahnrand geparkten VW und schob diesen in zwei weitere Autos. Danach entfernte der 69-Jährige sich fußläufig vom Unfallort. Ein Zeuge bemerkte die beschädigten Fahrzeuge und alarmierte die Polizei. Eine halbe Stunde nach dem Unfall kehrte der 69-Jährige zurück zum Tatort und gab gegenüber der Beamten an, Alkohol getrunken und dann den Unfall verursacht zu haben.

Die Polizisten stellten den Führerschein sicher und nahmen den Fahrer mit zur Wache, dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf eine fünfstellige Summe.

Verfasserin: Lydia Pokriefke

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung