Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

11.11.2018 – 08:52

Polizei Münster

POL-MS: Nebeneinander gefahren - Alkoholisierte Radfahrerinnen stürzen

Münster (ots)

Zwei 19-jährige Radfahrerinnen stießen am frühen Samstagmorgen (10.11., 01:49 Uhr) am Domplatz zusammen und stürzten. Die jungen Frauen fuhren nebeneinander, als sie sich plötzlich seitlich berührten und nicht mehr auf ihren Rädern halten konnten. Die Frauen stürzten zu Boden. Eine der beiden Frauen verletzte sich leicht. Die hinzugerufenen Polizisten fanden schnell heraus, dass beide Radfahrerinnen alkoholisiert unterwegs waren. Freiwillige Tests zeigten Werte von 0,82 und 1,64 Promille. Beide Frauen mussten eine Blutprobe abgeben.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung