Polizei Münster

POL-MS: Unfall an der Goebenstraße - Fahrer pustet 1,52 Promille

Das Foto zeigt den Ford nach dem Unfall. Veröffentlichung mit dieser Pressemitteilung honorarfrei. Bildrechte: Polizeipräsidium Münster
Das Foto zeigt den Ford nach dem Unfall. Veröffentlichung mit dieser Pressemitteilung honorarfrei. Bildrechte: Polizeipräsidium Münster

Münster (ots) - Ein 45 Jahre alter Münsteraner verursachte am frühen Samstagmorgen (10.11., 01:14 Uhr) einen Verkehrsunfall an der Goebenstraße. Der Mann kam mit seinem Pkw von der Hammer Straße und bog nach links in die Goebenstraße ab. Dabei verlor er die Kontrolle über den Ford und kollidierte mit zwei am Fahrbahnrand geparkten Autos. Im Anschluss überschlug sich das Auto und blieb auf der Seite liegen. Die eingesetzten Beamten rochen bei der Unfallaufnahme sofort den Alkohol in der Atemluft des 45-Jährigen. Ein Test zeigte einen Wert von 1,52 Promille. Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von 15.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 - 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: