Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

05.10.2018 – 14:09

Polizeipräsidium Einsatz

POL-Einsatz: Mannheim
Rheinau - Arbeitsunfall mit zwei schwerverletzten Personen

Göppingen (ots)

Ein folgenschwerer Arbeitsunfall ereignete sich in den Morgenstunden des heutigen Freitags, den 05.10.2018, in einer Firma im Mannheimer Rheinauhafen. Ein mit einer ca. 400 kg schweren Box beladener Gabelstapler blieb bei Verladearbeiten an einer am Boden stehenden Kiste hängen. Dadurch rutschte die Box vom Stapler. Beim Herabfallen touchierte sie einen 39-jährigen Arbeiter an der Schulter und im Beckenbereich und traf einen weiteren Arbeiter direkt am Kopf und dessen linker Körperseite. Die Kiste blieb schlussendlich auf dem Mann liegen. Nur mit Hilfe eines Gabelstaplers konnte sie angehoben und entfernt werden. Der 44-Jährige erlitt dabei ein schweres Kopftrauma. Beide verletzten Personen wurden mittels Rettungswagen in eine örtliche Klinik verbracht. Die Wasserschutzpolizei Mannheim nimmt die Ermittlungen in diesem Fall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: (07161) 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Einsatz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung