PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

05.12.2021 – 09:06

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Zuerst Vorfahrtsverletzung dann Körperverletzung - Völlig eskaliert ist ein Paketzusteller bereits am Donnerstagmittag in der Ulmer Blaubeurer Straße.

Ulm (ots)

Gegen 13:30 Uhr fuhren zwei 16-Jährige auf ihren Rollern in der Blaubeurer Straße. Auf Höhe einer Drogerie wurde ihnen von dem 22-jährigen Fahrer eines Kurierdienstes die Vorfahrt genommen. Einer der Jugendlichen hupte daraufhin. An der folgenden roten Ampel kamen alle drei zum Stehen. Der junge Paketfahrer beleidigte zunächst einen der Jugendlichen durchs offene Fenster. Damit jedoch noch nicht genug. Er stieg aus und beleidigte auch den zweiten Rollerfahrer. Zusätzlich verpasste er diesem eine Ohrfeige. Als die Ampel wieder auf Grün schaltete, fuhr er davon. Das Polizeirevier Ulm-West nahm die Anzeige auf. Zeugen zum Vorfall werden gebeten, sich unter Tel. 0731/188-3812 zu melden.

+++++++++++++++++++ (2313006) Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm