PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

26.07.2021 – 11:32

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Unfallverursacher auf und davon
Spuren hinterließen Unbekannte bei Unfällen am Sonntag in Heidenheim.

Ulm (ots)

Kurz vor 7 Uhr rief eine Zeugin die Polizei, weil sie gesehen hatte, wie ein silberner VW gegen eine Hauswand in der Wilhelmstraße gefahren und dann geflüchtet ist. Um den Schaden in Höhe von ungefähr 2.500 Euro hatte sich der Autofahrer nicht gekümmert. Die Polizei hat sofort die Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Die ergaben, dass bereits gegen 6.15 Uhr ein Unfall in der Talstraße passierte, bei dem der Fahrer eines silberfarbenen VW die Kontrolle über sein Auto verloren hatte und gegen ein geparktes Auto gestoßen war. Um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ungefähr 7.000 Euro hatte sich der Unfallverursacher, nicht gekümmert. Stattdessen war er geflüchtet.

Die Beamten vom Polizeirevier Heidenheim (07321/3220) haben die Spuren an den Tatorten gesichert und suchen die Unfallverursacher. Sie überprüfen auch, ob es sich um die Unfälle mit ein und demselben Pkw -einem silberfarbenen VW- verursacht wurden.

Für Autofahrer ist eine Beschädigung am Auto ärgerlich. Vor allem, wenn der Verursacher nicht bekannt ist. Denn dann muss der Betroffene die Kosten für den Schaden selbst übernehmen. Ist der Verursacher des Unfalles bekannt, wird die Schadensregulierung über die Versicherung des Verursachers abgewickelt. Nicht nur aus diesem Grund hat der Autofahrer nach einem Unfall nicht einfach wegzufahren. Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

++++1427925 1427502

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm