PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

04.12.2020 – 13:41

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen - Auf Geld und Zigaretten aus
Nach dem Aufbruch eines Zigarettenautomaten am Mittwoch oder Donnerstag in Krummwälden sucht die Polizei den Täter.

Ulm (ots)

Am Donnerstag gegen 12 Uhr meldete ein Zeuge, dass der Zigarettenautomat in der Brückenstraße aufgebrochen worden sei. Die Polizei in Eislingen nahm die Ermittlungen auf. Dabei stellten die Beamten fest, dass ein Unbekannter den Automat aufgehebelt hatte. Der Täter soll Geld und Zigaretten erbeutet haben. Dann flüchtete er. Wann die Tat genau passiert ist, weiß die Polizei noch nicht. Ein anderer Zeuge habe in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 23.30 Uhr verdächtige Geräusche gehört, so die Polizei. Die Ermittler prüfen nun, ob dieser Lärm im Zusammenhang mit der Tat steht. Die Eislinger Polizei (07161/851-0) fragt die Bevölkerung:

   - Wer hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verdächtige  
     Personen oder Fahrzeuge in der Brückenstraße gesehen? 
   - Wer konnte in besagter Nacht auffällige Geräusche in der 
     Brückenstraße wahrnehmen? 

Die Aufgabe der Polizei ist es für Sicherheit zu sorgen. Sie können sich aktiv einbringen. Melden Sie verdächtige Wahrnehmungen. Schauen Sie nicht weg. Zur Zivilcourage ruft auch die bundesweite Initiative "Aktion-tu-was" der Polizei auf. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

++++2211907

Marco Kenjic/ Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm