PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

30.10.2020 – 14:56

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Mann schlägt Kinder
Ein Unbekannter soll am Donnerstag in Göppingen handgreiflich geworden sein.

UlmUlm (ots)

Kurz vor 12 Uhr sei der Unbekannte mit den Zwölfjährigen an der Nördlichen Ringstraße in Streit geraten sein, schilderten die Beiden später der Polizei. Die Jungen hatten sich am Zugang zu einem Haus auf den Treppen aufgehalten, sagten sie bei der Polizei aus. Der Unbekannte habe sie lauthals aufgefordert, sich aus dem Staub zu machen. Einen Grund dafür hätten die Buben nicht erkannt. Kurz darauf sei der Täter handgreiflich geworden: Er habe einen Jungen am Hals gepackt und dem anderen ins Gesicht geschlagen. Die Buben wurden leicht verletzt, der Mann flüchtete. Er sei etwa 40 Jahre alt, knapp 1,80 m groß und kräftig. Den rechten Arm habe der Mann in einer Schlinge getragen. Das Polizeirevier Göppingen (Hinweis-Telefon: 07161/63-2360) ermittelt jetzt, was genau passiert ist und wer der Unbekannte ist.

+++1976327

Michael Otto / Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm