Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

22.09.2020 – 13:19

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Exhibitionist vorläufig festgenommen
Am Montag zeigte sich in Biberach ein Mann unsittlich - auch vor den Augen der Polizei.

Ulm (ots)

Gegen 11.30 Uhr war eine 26-Jährige zu Fuß im Bismarckring unterwegs. Sie sah den Verdächtigen, der sich mit heruntergelassener Hose unsittlich berührte und sie beobachtete. Das sah auch eine Streife der Polizeihundeführerstaffel, die dort gerade vorbeifuhr. Die Beamten nahmen den Verdächtigen vorläufig fest. Der 50-Jährige sei unter Alkoholeinwirkung gestanden und muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen.

Tipp der Polizei: Exhibitionisten wollen Angst machen oder Aufmerksamkeit erregen. Doch die Opfer können nicht abschätzen, was folgt. Gehen Sie also weiter und nehmen Sie von dem Täter scheinbar keine Notiz. Melden Sie sich anschließend sofort bei Ihrer Polizei: Sich wehren heißt auch, Anzeige zu erstatten. Die Polizei hat mit Ihren Informationen, wie der Täter ausgesehen hat, gute Möglichkeiten, ihn zu ermitteln. Wichtig: Merken Sie sich in erster Linie Narben, Hautverfärbungen und Tätowierungen. Das hilft der Polizei bei der Suche.

+++1723813

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm