Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

01.09.2020 – 13:07

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC)(GP)(HDH)(UL) Region - Mit dem Handy abgelenkt
Rund 30 Verstöße ahndete die Polizei am Montag im Bereich des Polizeipräsidiums Ulm.

Ulm (ots)

In Biberach kontrollierte die Polizei vier Fahrer, die das Handy am Steuer hatten. Einen weiteren stoppte sie in Laupheim.

Neun Fahrer hatten im Landkreis Heidenheim das Handy benutzt. Sechs davon in Giengen und drei in Heidenheim.

In Göppingen war ein Fahrer mit dem Handy am Steuer unterwegs. In Eislingen fünf weitere und einer in Heiningen.

Sieben Verstöße ahndeten Polizisten in Blaustein, zwei in Ehingen und einen in Ulm.

Mit ihren Kontrollen will die Polizei für mehr Sicherheit sorgen. Scheinbar komme das Gefahrenbewusstsein durch diese Ablenkung am Steuer immer mehr abhanden, fürchtet die Polizei. Dabei legt ein Fahrzeug bei nur 50 km/h jede Sekunde etwa 14 Meter zurück und fährt an fast drei parkenden Autos vorbei. Es ist zu vermuten, dass bei fast jedem siebten tödlichen Unfall in der Region Ablenkung von Fahrzeugführern zumindest mitursächlich für das Unglück war.

++++1585483

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm