Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

03.07.2020 – 12:13

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Polizei findet Rauschgift
Weil er im Raum Ulm mit Drogen gehandelt haben soll, muss sich ein 30-Jähriger nun verantworten.

Ulm (ots)

Am Dienstag durchsuchten Polizisten die Wohnung des 30-Jährigen aus Neu-Ulm. Mit einem Durchsuchungsbeschluss standen sie vor seiner Tür. Im Zuge der Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass der Mann mit Rauschgift gehandelt haben soll. Auf dem Dachboden fanden sie etwa 400 Gramm Marihuana, drei XTC-Pillen sowie Drogenutensilien . Die Polizei beschlagnahmte die Drogen. Nun wollen die Beamten herausfinden, woher das Rauschgift stammt und an wen es der 30-Jährige verkaufen wollte. Er muss sich nun wegen Handel mit Betäubungsmitteln verantworten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

++++++ 0661525

Bernd Kurz/ Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm