Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

31.05.2020 – 10:50

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Vorfahrt missachtet
Beim Abbiegen verletzte sich eine Autofahrerin am Samstag in der Heininger Straße

Ulm (ots)

Gegen 15.30 Uhr fuhr eine 44-Jährige mit ihrem Polo auf der Eichertstraße in Richtung Heininger Straße. An der Einmündung zur Heininger Straße hielt sie und wartete. Als sich hinter ihr ein Rettungswagen mit Signal und Horn näherte, fuhr sie jedoch in die Heininger Straße ein, ohne ein Zeichen zu geben. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 45-Jährige, die gerade mit ihrem VW Touran in Richtung Heiningen unterwegs war. Die Fahrzeuge prallten aufeinander. Die Polofahrerin erlitt Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die 45-jährige Touranfahrerin und ihr Kind blieben unverletzt. Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Straße musste aufgrund ausgelaufener Flüssigkeiten großzügig abgestreut und gereinigt werden.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Polizeiführer vom Dienst (Rainer Strobl / E.S.) Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(0957275)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell