Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

23.10.2019 – 14:43

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Raub misslingt
Am Mittwoch überfiel ein Unbekannter einen Jugendlichen in Heidenheim.

Ulm (ots)

Gegen 7.30 Uhr lief der 17-Jährige auf einem Fußweg zwischen der Verdistraße und Haydnstraße. Ein unbekannter Mann hielt den Jugendlichen an. Er forderte die Herausgabe von Wertsachen. Der 17-Jährige flüchtete. Der Unbekannte schlug noch nach dem jungen Mann und verletzte ihn leicht. Dem 17-Jährigen gelang die Flucht. Der Unbekannte verschwand wieder ohne Beute. Nach dem sucht nun die Polizei. Die Kriminalpolizei Heidenheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der unbekannte Täter soll etwa 20-25 Jahre alt und ca. 185-188cm groß gewesen sein. Er war von kräftiger Statur, trug einen Vollbart und hatte braune Haare. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover, weißes Unterhemd, schwarze Jogginghose und schwarze Schuhe. Zeugen, die Hinweise zu dem Täter machen können, werden gebeten sich an die Polizei Heidenheim (Telefon 07321/3220) zu wenden.

+++++++ 1993133

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm