Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

30.08.2019 – 09:58

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Korrektur: Tödlicher Verkehrsunfall am Donnerstag bei Giengen.

Ulm (ots)

Am Donnerstag, gegen 17.20 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Seat-Lenker die Bundesstraße 19 von Herbrechtingen kommend in Richtung Autobahnanschlussstelle Giengen. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dort fuhr eine 72-jährige Renault-Lenkerin. Diese versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Unfall nicht mehr verhindern. Hinter dem Renault fuhr ein 22-jähriger Autofahrer. Trotz Vollbremsung prallte er noch leicht in die Seite des zwischenzeitlich querstehenden Renault. Der Renault wurde dann in die Schutzplanken gedrückt. Für die Renault-Lenkerin kam leider jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Ihr 80-jähriger Beifahrer wurde durch die Feuerwehr schwer verletzt geborgen. Der 38-jährige Seat-Lenker wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

+++++++++++++++++1636427

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm