Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

10.07.2019 – 10:10

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Rad löst sich von Anhänger
Ein abgefallenes Rad sorgte am Dienstag in Uhingen für einen Unfall.

Ulm (ots)

Kurz nach 9.30 Uhr fuhr 52-Jähriger mit seinem Sprinter in der Schorndorfer Straße. Von dort bog er in die Straße Richtung Holzhausen ab. Beim Abbiegen löste sich an seinem Anhänger das linke Rad. Die Radschrauben hatten sich gelöst. Ein Toyota fuhr hinter dem Gespann. Das Rad prallte gegen den Toyota und beschädigte diesen. Der 21-Jährige Fahrer blieb unverletzt. Ein Teil der Radschrauben konnten im Bereich der B10 Ausfahrt Deizisau gefunden werden. Nachdem das Rad am Hänger wieder montiert war, konnte der 52-Jährige seine Fahrt fortsetzen. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3.000 Euro. Warum sich die Radschrauben gelöst haben ist noch unklar. Das Polizeirevier Uhingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++++++ 1287549

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm