Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

07.06.2019 – 11:07

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Lenkung im Visier
Beute machten Einbrecher bereits Mittwochnacht in Langenau.

Ulm (ots)

Wie die Polizei mitteilt, brachen Unbekannte Mittwochnacht zwei Autos in Langenau auf:

Zwischen 22 und 5.30 Uhr waren sie im Meisenweg und gingen zu einem Pkw. Die Unbekannten schlugen die Scheibe ein und schraubten das Lenkrad ab. Außerdem fanden sie einen Geldbeutel. Sie machten die Sachen zu ihrer Beute und nahmen sie bei ihrer Flucht mit.

Auch einem BMW-Fahrer fehlt sein Lenkrad und ein Navigationsgerät. Zwischen 18 und 7.45 Uhr parkte das Auto in der Panoramastraße. Um an die Sachen zu kommen, hatte der Einbrecher ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge die Fahrertür aufgebrochen.

Die Polizei (0731/1880) hat an den Fahrzeugen viele Spuren gesichert. Die geben den Ermittlern erste Hinweise auf die Unbekannten. Dabei prüfen sie auch, ob die Taten zusammenhängen.

Auto-Einbrecher haben es nicht immer auf Navigationsgeräte und Autoradios abgesehen. Auch sonstige zurückgelassene Sachen wie Geldbeutel haben sie im Visier. Lassen sie deshalb keine Wertsachen im Auto zurück. Weitere Informationen auf http://www.polizei-beratung.de.

++++1060413 1059749

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auch auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell