Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

24.04.2019 – 12:05

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Dornstadt - Einbrecher nehmen teure Geräte mit
Medizinische Geräte stahlen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in Dornstadt.

Ulm (ots)

Die Diebe knackten an einem Gebäude in der Zeppelinstraße ein Schloss. So konnten sie die Tür öffnen und in das Innere gelangen. Dort brachen sie weitere Türen auf und stahlen aus einer Praxis mehrere teure Geräte. Außerdem fanden Sie das Geld der Firma. Die Höhe des genauen Schadens ist der Polizei noch nicht bekannt. Spezialisten der Polizei sicherten inzwischen die Spuren. Die Polizei in Dornstadt hat die Ermittlungen nach den Unbekannten aufgenommen. Die Ermittler hoffen dazu auch auf Hinweise von Zeugen und fragen:

   - Wer hat in der Nacht zum Dienstag in der Zeppelinstraße in 
     Dornstadt verdächtige Personen gesehen?
   - Wem sind dort fremde Fahrzeuge aufgefallen?
   - Wer kann sonst Hinweise geben? 

Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880.

Tipp: Viele Einbrüche können durch stabile Türen und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungen. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf. Mehr Tipps und Infos unter www.k-einbruch.de.

++++0755531

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung