Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

17.03.2019 – 11:03

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Riedlingen - Unfallverursacher stand unter Alkoholeinwirkung
Anzeige an die Staatsanwaltschaft folgt

Ulm (ots)

Ein Autofahrer wollte am Freitagabend gegen 18.20 Uhr von dem Rewe-Parkplatz in die Gammertinger Straße, in Richtung Pflummern, einfahren. Hierbei übersah er einen Klein-LkW, welcher aus Richtung Pflummern kam. Die Beamten des Polizeireviers Riedlingen konnten bei der Verkehrsunfallaufnahme Anzeichen von Alkoholbeeinflussung feststellen. Der 56-jährige Fahrzeugführer zeigte sich kooperativ. Ein Atemalkoholtest wurde auf freiwilliger Basis durchgeführt. Anschließend musste sich der Fahrzeugführer einer Blutentnahme unterziehen. Der Fiatfahrer trägt nicht nur die Kosten für die Blutentnahme, sondern muss sich auch wegen der Trunkenheitsfahrt verantworten. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Ravensburg folgt.

+++++++++++++++++++ (0490619) Polizeiführer vom Dienst/Pick, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell