Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

17.03.2019 – 09:23

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Streit um Hausputz, Messer gezogen

Ulm (ots)

Am Samstagabend, gegen 19.25 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Alter See" zu einer handfesten Auseinandersetzung. Über den Hausputz und die dadurch erzielte Sauberkeit gerieten die Parteien in Streit. Dieser endete damit, dass ein 58-jähriger Mann ein Messer zog. Er drohte damit sein Gegenüber umzubringen. Der bedrohte 32-jährige zog sich in seine Wohnung zurück und rief die Polizei. Gegenüber den Beamten brachte der aufgebrachte und alkoholisierte Mann vor, dass er sein Gegenüber auch hätte erschießen können. Diese Aussage führte zur Wohnungsdurchsuchung beim Aggressor. Dabei wurden eine Schreckschusswaffe mit Munition, sowie eine scharfe Gewehrpatrone aufgefunden. Bei der Durchsuchung wollte der Mann gegen den Polizeihund vorgehen. Er wurde von den Beamten zur Seite gezogen. Dabei erlitt er leichte Verletzungen, die im Krankenwagen behandelt wurden. Waffe und Munition wurden beschlagnahmt.

++++++++++++++++++++++++++++++493385;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm