Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

08.01.2019 – 12:19

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Zu weit links gefahren
Polizei sucht Zeugen eines Unfalls am Montag bei Giengen.

Ulm (ots)

Gegen 14.45 Uhr war ein 48-Jähriger zwischen Giengen und Oggenhauser Keller unterwegs. Ihm kam der Mercedes eines 47-Jährigen entgegen. Die Autos streiften sich. Der 48-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein VW war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper barg ihn. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 16.000 Euro. Sie ermittelt nun die Ursache des Unfalls und bittet unter Tel. 07322/96530 um Hinweise. Denn beide Fahrer sagten, dass der Andere auf ihre Seite gekommen sei.

Die Polizei mahnt: Fahren Sie immer möglichst weit rechts. Nicht nur bei Gegenverkehr, wenn Sie überholt werden, an Kuppen, in Kurven oder bei Unübersichtlichkeit. Unfälle im Begegnungsverkehr haben aufgrund der wirkenden Kräfte meist schwerwiegende Folgen. Im schlimmsten Fall kommen Personen zu schaden. Bei Verstößen gegen das Rechtsfahrgebot drohen Bußgelder und Punkte in Flensburg.

+++++0034905

Danilo Paul/Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung