Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Pause führt zu Bußgeld
Einen ungewöhnlichen Ort suchte sich ein Sattelzulenker für seine Vesperpause am Mittwoch bei Uhingen aus.

Ulm (ots) - Auf einen parkenden Sattelzug auf der B 10 wurden Beamte des Polizeireviers Uhingen am Mittwochabend gegen 17.50 Uhr aufmerksam. Das Fahrzeug stand im Bereich der Anschlussstelle Nassachtal. Bei einer Überprüfung stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer gerade dabei war, seine Vesperpause auf dem Beschleunigungsstreifen abzuhalten. Die Beamten untersagten die Pause. Außerdem erwartet den 55-Jährigen nun ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro sowie ein Punkt in Flensburg.

+++++1099339

Michael Morlock / Claudia Kappeler, Pressestelle Polizei Ulm, Tel. 0731 188-1111, ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: