Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

14.06.2018 – 13:36

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach - Ungebremst auf Sattelzug
Schwere Verletzungen zog sich ein 81-Jähriger am Mittwochnachmittag auf der B 10 bei Ebersbach zu.

Ulm (ots)

Ungebremst fuhr der Fahrer eines Skoda auf einen in Richtung Stuttgart fahrenden Sattelzug auf und verletzte sich dabei schwer. Erste Ermittlungen des Verkehrskommissariats Mühlhausen ergaben, dass der Skoda-Fahrer auf Höhe der Anschlussstelle Ebersbach-West kurz eingeschlafen war. Der Notarzt kümmerte sich vor Ort um den Verletzten. Anschließend transportierte ihn das DRK in eine Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 10.000 Euro. Ein Abschlepper nahm den nicht mehr fahrbereiten Pkw mit. Der Lkw-Fahrer wurde nicht verletzt.

+++++1098715/1099488

Michael Morlock / Claudia Kappeler, Pressestelle Polizei Ulm, Tel. 0731 188-1111, ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm