Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Farbschmierer besprüht Wände
Ein Mann hat am Mittwoch in Heidenheim mutwillig Sachschaden angerichtet.

Ulm (ots) - Der Unbekannte besprühte gegen 14.15 Uhr im Parkaus am Bahnhof mehrere Wände und den Aufzug. Die Instandsetzungskosten werden auf 3000 Euro geschätzt. Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann flüchtete. Er ist etwa 1,80 Meter groß, schlank und hatte hochgestylte schwarze Haare und einen Vollbart. Die Polizei bittet um Mitteilung sachdienlicher Hinweise. Telefon Polizeirevier Heidenheim: 07321/3220.

Hinweis der Polizei: Illegale Graffiti sind Sachbeschädigungen. Der Verursacher macht sich schadenersatzpflichtig und wird strafrechtlich verfolgt. Wer zum Beispiel mit 16 Jahren beim illegalen Sprayen erwischt wird, läuft Gefahr, bis zu seinem 46. Lebensjahr für den von ihm verursachten Schaden zur Kasse gebeten zu werden. Denn so lange gelten die zivilrechtlichen Ansprüche des Geschädigten gegenüber dem Täter.

++++++1098284

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: