Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Stuttgart mehr verpassen.

20.04.2020 – 12:52

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Pkw contra Stadtbahn - Zeugen gesucht

Stuttgart-Süd (ots)

Beim Zusammenstoß zwischen einer Stadtbahn und einem VW Polo ist am Montagmorgen (20.04.2020) an der Böblinger Straße der 43-jährige VW-Fahrer leicht verletzt worden. Der 43-Jährige fuhr gegen 07.55 Uhr von der Leonberger Straße in die Böblinger Straße in Richtung Innenstadt. Dabei übersah er offenbar das für ihn geltende Rotlicht und stieß mit der in gleicher Richtung fahrenden Stadtbahn der Linie U34 zusammen. Der VW-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu, der 48-jährige Stadtbahnfahrer und seine Fahrgäste blieben unverletzt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Während der Unfallaufnahme war der Stadtbahnverkehr in beiden Fahrtrichtungen bis gegen 09.25 Uhr blockiert. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart