Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Stuttgart

22.07.2019 – 11:42

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Nach Unfällen geflüchtet - Zeugen gesucht

Stuttgart-Nord/ -West (ots)

Ein 78 Jahre alter Mann hat am Sonntagabend (21.07.2019) in der Panoramastraße und in der Senefelder Straße zwei Unfälle verursacht und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der 78-Jährige fuhr zunächst gegen 19.45 Uhr in der Panoramastraße mit offenbar stark überhöhter Geschwindigkeit, verlor dann die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit einem seitlich stehenden Poller. Er stieg anscheinend aus, sah sich den Schaden an, stieg dann wieder ein und fuhr weiter, ohne sich darum zu kümmern. Wenig später bog der Mann dann gegen 19.50 Uhr von der Schwabstraße kommend nach links in die Senefelder Straße ab. Hierbei fuhr er offenbar in einem zu großen Bogen und geriet dabei auf den Bürgersteig. Dort kollidierte er mit mehreren Schutzbügeln. Anschließend fuhr er erneut weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen mindestens auf mehrere Hundert Euro. Nach ersten Ermittlungen könnte der Mann unter körperlichen und geistigen Einschränkungen gehandelt haben. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 3 Gutenbergstraße unter der Rufnummer +4971189903300 oder beim Polizeirevier 2 Wolframstraße unter der Rufnummer +4971189903200 zu melden. (jg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart