Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

16.02.2019 – 09:22

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Fan-Aktion eines Rappers sorgt für Polizeieinsatz

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots)

Eine Fan-Aktion eines 25-jährigen Rappers sorgte am Freitag (15.02.2019) dafür, dass die Polizei mit mehreren Beamten für Ordnung sorgen und Verkehrsmaßnahmen einleiten musste. Gegen 17.25 Uhr gingen bei der Polizei mehrere Hinweise ein, dass die Bahnhofstraße durch eine hohe Anzahl Jugendlicher blockiert sei. Als Grund dafür stellte sich eine über soziale Netzwerke verbreitete Fan-Aktion eines Rappers heraus, der vom Dach eines Kleinwagens aus Fanartikel verteilte. Nachdem der Musiker von der Polizei zum Verlassen der Szenerie bewogen werden konnte, entspannte sich die Lage zunächst. Als die Fans jedoch bemerkten, dass er sich jetzt in einer Lokalität in der Seelbergstraße aufhält, verlagerte sich der Menschenauflauf nach dort, was zur Folge hatte, dass die Polizei zur Gewährleistung der Sicherheit für die zirka 300 Personen bis gegen 19.30 Uhr Verkehrssperrungen durchführen musste, die jedoch zu keinen nennenswerten Behinderungen führten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell