Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

15.02.2019 – 17:06

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Gleisbett gefahren

Stuttgart-Weilimdorf (ots)

Eine 27 Jahre alte Frau ist am Freitagnachmittag (15.02.2019) in der Pforzheimer Straße mit ihrem Renault Clio in das Gleisbett der Stadtbahn gefahren und stecken geblieben. Die Autofahrerin wollte gegen 16.00 Uhr von der Weilimdorfer Straße nach rechts in die Pforzheimer Straße abbiegen, was ihr in ihrem offenbar deutlich betrunkenen Zustand nicht gelang. Sie fuhr in das Gleisbett und blieb stecken. Ein Abschleppfahrzeug mit Kran war zur Bergung des Wagens notwendig. Die Frau muss sich im Anschluss einer Blutentnahme unterziehen, ihr Führerschein wurde einbehalten. Es kam im Stadtbahnverkehr der Linien U6 und U16 zu erheblichen Verzögerungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell