Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

27.12.2018 – 12:35

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei geben bekannt: Spielhalle überfallen - Tatverdächtigen ermittelt und festgenommen

Stuttgart-Bad Cannstatt / -Mitte (ots)

Polizeibeamte haben am Freitag (21.12.2018) in Bad Cannstatt einen 32 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, am 19. November 2018 eine Spielhalle an der Königstraße überfallen zu haben (siehe hierzu auch unsere Pressemitteilung vom 20.11.2018). Der 32-Jährige bedrohte damals die alleine anwesende 23 Jahre alte Mitarbeiterin mit einem Messer und erbeutete mehrere Hundert Euro Bargeld. Umfangreiche Ermittlungen führten nun auf die Spur des 32-Jährigen, der in einem Wohnheim in Bad Cannstatt festgenommen wurde. Der deutsche Tatverdächtige ist anschließend mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt worden, der den bereits bestehenden Haftbefehl in Vollzug setzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Stuttgart