PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

19.12.2019 – 17:04

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Schlägerei; Bedrohung

ReutlingenReutlingen (ots)

Handgreiflichkeiten auf dem Marktplatz (Zeugenaufruf)

Handgreiflichkeiten unter mehreren Personen haben am Mittwochnachmittag auf dem Reutlinger Marktplatz vorübergehend für Aufregung gesorgt. Zu dem Tumult kam es kurz vor 16 Uhr an der Ecke zur Kanzleistraße, wo zwei seit geraumer Zeit zerstrittene Personengruppen aufeinandertrafen. Zwei junge Männer sollen dabei einen 16-jährigen Jugendlichen und einen 18-Jährigen sowie deren 53-jährigen Begleiter mit Schlägen und einem Pfefferspray attackiert haben, wodurch diese Augenreizungen erlitten. Gegen einen 27-jährigen Verdächtigen und seinen Komplizen, zu dem die Ermittlungen noch andauern, wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Reutlingen unter Tel. 07121/942-3333 zu melden. (ak)

Reutlingen (RT): Nach Bedrohung in Gewahrsam genommen

Ein alkoholisierter und psychisch auffälliger Mann ist am Donnerstagmittag in einer Geschäftspassage in der Albstraße von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Passanten hatten gegen 11.40 Uhr eine in der Nähe befindliche Streifenwagenbesatzung angesprochen und berichtet, dass sich in der Passage ein mit einem Messer bewaffneter Mann aufhalte. Bei der sofortigen Überprüfung stellten die Beamten den 31-Jährigen fest, der das fragliche Messer aber bereits auf den Boden gelegt hatte. Den bisherigen Ermittlungen zufolge soll der Verdächtige damit zuvor einen ihm bekannten 51-Jährigen bedroht haben. Der 31-Jährige wurde in Gewahrsam genommen, das Messer wurde beschlagnahmt. Der Verdächtige wird wegen Bedrohung zur Anzeige gebracht. (ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp, 07121/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen