Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

23.09.2019 – 17:02

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Von der Fahrbahn abgekommen; Unfall mit Streifenwagen; Betonmischer umgekippt; VW Caddy gesucht; Hohe Sicherheitsleistung nach Manipulation an Fahrtenschreiber

Reutlingen (ots)

Pfullingen (RT): Zu schnell und von der Fahrbahn abgekommen

Mit schweren Verletzungen musste ein 58-Jähriger nach einem Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag auf dem Elisenweg ereignet hat, ins Krankenhaus gebracht werden. Den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge war der 58-Jährige gegen 10.30 Uhr mit seinem Mercedes Cabrio mit nicht angepasster und viel zu hoher Geschwindigkeit auf dem stark abfallenden Elisenweg in Richtung der Straße Vor dem Urselberg unterwegs. Im Bereich der Einmündung einer scharfen Rechts-/ Linkskurve fuhr er aus noch ungeklärter Ursache geradeaus weiter und schanzte mit seinem Wagen mehr als 15 Meter weit in das angrenzende, abfallende Wiesengelände. Dort schleuderte sein Fahrzeug mehrere Meter weiter über die Wiese, durchbrach einen Weidezaun und knallte anschließend mit großer Wucht mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum. Der Fahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er zunächst von einem Notarzt vor Ort behandelt werden musste, bevor er vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert werden konnte. Der entstandene Sachschaden wird auf knapp 16.000 Euro geschätzt. (cw)

Münsingen (RT): Schadensträchtiger Verkehrsunfall

Ein Schaden in Höhe von etwa 50.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall nach einer Einsatzfahrt zwischen einem Streifenwagen und einem BMW am Montagmorgen entstanden. Die Polizeistreife befuhr um 7.15 Uhr unter Verwendung von Blaulicht die Karlstraße in stadtauswärtiger Richtung zur Fahndung nach einem Fahrzeug, das in Schlangenlinien unterwegs gewesen sein soll. Etwa 100 Meter nach der Kreuzung mit der Alte Schloßstraße kam der Streife das gesuchte Fahrzeug entgegen, worauf der 45 Jahre alte Fahrer wendete und zurückfuhr. Als der Streifenwagen erneut den Kreuzungsbereich bei Rotlicht überquerte, kam es trotz eines Ausweichmanövers zur Kollision mit dem BMW einer 46-Jährigen. Die Frau war zunächst an der Einmündung mit der Alte Schloßstraße gestanden und anschließend bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren. Ersten Erkenntnissen nach blieben alle Fahrzeuginsassen unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (ms)

Kirchheim/Teck (ES): Betonmischer umgekippt

Nach derzeitigen Erkenntnissen nur leicht verletzt wurde ein 53-Jähriger, der am Montagmittag mit seinem Betonmischer auf der B 297 von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt ist. Der Mann war gegen 12.20 Uhr mit seinem Lkw auf der Bundesstraße von Schlierbach in Richtung Kirchheim unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts und aufs Bankett geriet. Beim Gegenlenken verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Gefährt. Der tonnenschwere Lkw geriet ins Schleudern, kippte um und rutschte quer über die Fahrbahn, bis er in der angrenzenden Böschung zum Liegen kam. Der 53-Jährige konnte sich über die Notausstiegsluke im Dach des Führerhauses selbstständig befreien und wurde nachfolgend vom Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Ladung des Lkws, bestehend aus etwa acht Kubikmeter Beton, ergoss sich über die Böschung und in den angrenzenden Wald. Die aufwändigen Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen, bei denen auch ein Kranwagen und Spezialfahrzeuge eingesetzt werden müssen dauern, derzeit noch an. Zur Unterstützung der Arbeiten ist die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 25 Feuerwehrleuten im Einsatz. Der Verkehr wird durch Polizeibeamte einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro beziffert. (cw)

Kirchheim (ES): VW Caddy gesucht (Zeugenaufruf)

Das Polizeirevier Kirchheim sucht nach einem VW Caddy, älteren Baujahrs, der auf der rechten Seite beschädigt und ohne Außenspiegel sein muss. Ein 51-Jähriger parkte am Sonntagabend, etwa gegen 20 Uhr, seinen Seat Alhambra am Straßenrand in der Stuttgarter Straße vor Gebäude 248. Als der Mann am Montagmorgen, gegen 7.45 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er einen erheblichen Schaden von mindestens 4.000 Euro im hinteren linken Bereich. Weiterhin konnten ein rechter, unlackierter Außenspiegel sowie eine Radkappe von dem Verursacher aufgefunden werden. Hinweise nach dem VW Caddy werden unter Telefon 07021/501-0 erbeten. (ms)

Mössingen (TÜ): Hohe Sicherheitsleistung fällig

Einen nicht ganz alltäglichen Fang haben die Spezialisten der Verkehrspolizei gemacht, nachdem sie am vergangenen Freitagmorgen, gegen kurz nach 9.30 Uhr, einen slowenischen Sattelzug auf der B 27 einer Verkehrskontrolle unterzogen haben. Bereits bei der Kontrolle ergaben sich Anzeichen auf eine Übermüdung des 35 Jahre alten Fahrers, die nicht im Einklang mit den automatisch registrierten Lenkzeiten standen. Bei der weiteren Überprüfung des Kontrollgerätes und dessen Aufzeichnungen ergaben sich Hinweise auf eine technische Manipulation. Das Fahrzeug wurde daher in eine LKW-Werkstatt verbracht, wo sich der Verdacht bestätigte. Darauf wurde die gesamte Fahrtenschreiberanlage ausgebaut und beschlagnahmt. Der Fahrer und der Spediteur mussten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Tübingen eine Sicherheitsleistung von insgesamt 20.000 Euro erbringen. Die Weiterfahrt wurde bis zum Einbau einer neuen Fahrtenschreiberanlage untersagt. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein technisches Gutachten der beschlagnahmten Anlage angeordnet. Die Ermittlungen wegen Fälschung technischer Aufzeichnungen dauern an. (rsh)

Rückfragen bitte an:

Björn Reusch (rsh), Telefon 07121/942-1100

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen