PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Reutlingen mehr verpassen.

08.04.2019 – 16:14

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Gestürzter Radfahrer; Fahrzeuge beschädigt

Reutlingen (ots)

Bei Sturz schwer verletzt (Zeugenaufruf)

Die Verkehrspolizei Tübingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Montagmorgen, bei dem sich ein 81-jähriger Fahrradfahrer schwere Verletzungen zugezogen hat. Den bisherigen Ermittlungen zufolge befuhr der Senior gegen 9.30 Uhr den rechtsseitigen Gehweg der Hindenburgstraße stadtauswärts und stürzte dabei aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt auf den Asphalt. Ein Rettungswagen brachte den Mann zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Zeugenhinweise zum Unfallhergang werden unter der Telefonnummer 07071/972-8660 erbeten. (mr)

Kirchheim/Teck (ES): Steine auf Fahrzeuge geworfen

Ein Unbekannter hat am Wochenende vier abgemeldete Fahrzeuge auf einem Firmengelände in der Dettinger Straße mit Steinen beworfen und dabei beträchtlichen Sachschaden angerichtet. Zwischen Freitag, 15 Uhr, und Montag, 12 Uhr, nahm der Täter die Steine aus einem ehemaligen Gleisbett und traf mit diesen unter anderem die Windschutzscheiben, Dächer und Motorhauben der Fahrzeuge. Der Schaden dürfte zwischen 10.000 und 15.000 Euro betragen. Das Polizeirevier Kirchheim ermittelt. (mr)

Rückfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen