Das könnte Sie auch interessieren:

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

24.12.2018 – 20:38

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Zusammenstoß zwischen zwei Pkw

Reutlingen (ots)

Neckartenzlingen (ES): Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei im Begegnungsverkehr befindlichen Pkw ist es am Montagabend auf der Bundesstraße 312, Höhe Neckartenzlingen gekommen. Gegen 18.40 Uhr befuhr der 45 Jahre alte Lenker eines Renault Scenic die B 312 von Stuttgart kommend in Fahrtrichtung Reutlingen. Vermutlich infolge seiner Alkoholisierung verlor er die Kontrolle über den Pkw, prallte gegen die rechte Leitplanke, schleuderte anschließend über die Fahrbahn und kam quer auf dem Fahrstreifen in Fahrtrichtung Stuttgart zum Stillstand. Eine 47-jährige VW Golf Fahrerin, welche in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs war, konnte dem Renault nicht mehr ausweichen und prallte in dessen rechte Fahrzeugseite. Die VW Fahrerin zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Bei der Unfallaufnahme konnten die Beamten bei dem Unfallverursacher eine deutliche Alkoholisierung feststellen, weshalb dieser eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben musste. An den beiden Fahrzeugen sowie der Leitplanke entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Die Bundesstraße musste aufgrund des Unfallgeschehens bis gegen 20.30 Uhr voll gesperrt werden, eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Robert Heinrich, Tel. 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell