Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

07.07.2015 – 19:04

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Toyota 20 Meter abgerutscht (Eningen u. A.
Kreis RT)

Reutlingen (ots)

Eningen unter Achalm (RT): Toyota 20 Meter abgerutscht

Eine 62 Jahre alte Toyota-Fahrerin ist von der Fahrbahn abgekommen und ca. 20 Meter die Böschung hinabgerutscht. Am Dienstagnachmittag gegen 17:30 Uhr befuhr die Frau die L 380 von Eningen unter Achalm Richtung St. Johann. In einer Linkskurve kam sie ohne Fremdeinwirkung, vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme, von der Fahrbahn ab, rutschte eine steile Böschung abwärts und blieb letztlich im Gebüsch hängen. Zur Bergung des Toyota Aygo und zur Versorgung der leichten Verletzungen waren der Rettungsdienst, die Feuerwehr Eningen, die Bergwacht und ein Abschleppunternehmen vor Ort. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Während der Bergung musste die Steige für ca. 20 Minuten voll gesperrt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Timo Kirschmann, PvD - Tel. 07121 / 942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.stabst.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung