Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

07.07.2015 – 17:00

Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Gestohlener Pkw aufgetaucht, Mehrere Verkehrsunfälle, Trickdiebe unterwegs

Reutlingen (ots)

Engstingen (RT): Gestohlener Ford Fiesta aufgefunden

Der über das vergangene Wochenende in der Lindachstraße, in Reutlingen gestohlene silber-graue Ford Fiesta ist aufgefunden worden. Möglicherweise hatte der noch unbekannte Dieb den verlorenen Originalschlüssel gefunden und damit den Wagen, der vor dem Haus in einem Carport abgestellt war, entwendet. Ein Zeuge, der durch den Presseaufruf in der Zeitung aufmerksam geworden war, stellte den Ford am Dienstagmorgen in der Kantstraße, in Engstingen fest. Der Wagen wurde dort vermutlich in der Zeit zwischen Montagabend 23 Uhr und Dienstagmorgen 7 Uhr, ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellt. Das Fahrzeug wird jetzt von Spezialisten der Spurensicherung untersucht und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an den Eigentümer zurückgegeben. Die Ermittlungen zu dem noch unbekannten Dieb dauern an. Insbesondere fehlt aus dem Kofferraum des Wagens noch der Kinderwagen, ein fast neuer Buggy der Marke Uppababy, Typ Vista, mit silber-anthrazitfarbenem Rahmen und grüner Bespannung. Eine relativ seltene, amerikanische Marke, mit einem geschätzten Wert von ca. 500 Euro. (cw)

Aichtal-Aich (ES): Gelegenheit macht Diebe

Eine günstige Gelegenheit und ein verlockendes Angebot für einen noch unbekannten Dieb, war eine unverschlossene Autotür. Der Besitzer parkte seinen Mercedes C-Klasse von Montag auf Dienstag, zwischen 16 Uhr und 9 Uhr, in der Haldenstraße in Aich. Wie sich bei den polizeilichen Ermittlungen herausstellte, schloss einer der Autotüren wegen eines technischen Defekts nicht immer. Diesen Umstand nutzte ein noch unbekannter Dieb und lies ein im Wagen abgelegtes Handy Nokia und etwa 100 Euro Bargeld mitgehen. Vom Dieb und den Wertsachen fehlt bislang jede Spur (cw)

Ostfildern (ES): Rollerfahrer mit Vollgas auf abgestellten Müllwagen aufgefahren

Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Dienstagmorgen, gegen 8:30 Uhr, in der Stuttgarter Straße ein Rollerfahrer ungebremst auf einen Müllwagen aufgefahren und dabei verletzt worden. Der 55-jährige Esslinger holte seinen Roller der Marke Peugeot von einer Kfz-Prüfstelle ab. Während einer Probefahrt gab der Mann Vollgas und fuhr auf den ordnungsgemäß auf einem Tankstellengelände abgestellten Müllwagen. Durch den Aufprall auf das Heck des Lkw kam der Fahrer zu Fall. Nach einer kurzen Bewusstlosigkeit erwachte der Mann wieder und wurde mit dem DRK zur weiteren Behandlung ins Klinikum Esslingen verbracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 4.000 Euro. (vn)

Filderstadt (ES): 11-jährige Radfahrerin prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Schwere Verletzungen hat sich ein 11-jähriges Mädchen zugezogen, als es am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr auf dem Radweg zwischen Plattenhardt und Filderklinik mit seinem Fahrrad vom Weg abgekommen und gegen einen Baum gefahren ist. Das Mädchen befuhr mit ihrem Jugendrad den abschüssigen Verbindungsweg von Plattenhardt in Richtung Filderklinik, als sie unmittelbar vor dem dortigen Parkplatz abbremste. Dabei rutschte ihr Hinterrad weg, wodurch sie nach links vom Weg abkam. Dort prallte das Kind unglücklicherweise auf einen Baum und verletzte sich dabei schwer. Die 11-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in die nahegelegene Filderklinik verbracht. Sachschaden am Fahrrad entstand nicht. (vn)

Esslingen (ES): Trickdiebe unterwegs

Eine 86 Jahre alte Seniorin ist am Dienstag das Opfer einer Trickdiebin geworden. Gegen 12.30 Uhr wurde die ältere Dame in der Einkaufspassage ES von einer ihr unbekannten Frau mit Baby angesprochen. Die Unbekannte bettelte um Geld. Als die hilfsbereite Esslingerin einen Fünf-Euro-Schein aus ihrer Geldbörse zückte, bückte sich die Unbekannte und küsste die Hand der Seniorin. Dabei griff sie in die Geldbörse und stahl geschickt weitere Geldscheine. Als die 86-Jährige den Diebstahl bemerkte, war die Frau samt Baby längst verschwunden. Die Diebin wurde als circa 30 Jahre alt, etwa 160 cm groß, südländischer Typ mit schwarzen Haaren, beschrieben. (sh)

Ostfildern-Ruit (ES): Schwerer Verkehrsunfall mit Lkw

Bei einem Verkehrsunfall auf der K 1218 bei Ostfildern-Ruit sind am Dienstagnachmittag mehrere Personen verletzt worden. Kurz vor 16.00 Uhr war die 43 Jahre alte Fahrerin eines VW Caddy in Richtung Kemnat unterwegs und wollte von der K 1218 nach links auf einen Feldweg abbiegen. Aufgrund Gegenverkehrs musste die Frau anhalten. Eine nachfolgende 30 Jahre alte VW Passat-Fahrerin hielt ebenfalls an. Ein 51 Jahre alter Lenker eines Mercedes-Benz Atego erkannte die Situation nicht rechtzeitig und fuhr auf. Durch die Wucht wurden der VW Passat und der VW Caddy aufeinander geschoben. Zusätzlich geriet der VW Caddy in den entgegengekommenen Verkehr und stieß mit dem Opel einer 81-Jährigen zusammen. Bei dem Unfall wurden der Lkw-Lenker, die Passat-Fahrerin sowie ein 52 Jahre alter Beifahrer im VW Caddy leicht verletzt. Ein im Passat mitgefahrener acht Monate alter Junge blieb dank kindgerechter Sicherung augenscheinlich unversehrt. Die Genannten wurden vom Rettungsdienst zur Kontrolle und Behandlung in umliegende Kliniken gefahren. Die Opel-Fahrerin begab sich leicht verletzt selbstständig in ärztliche Behandlung. Die Fahrerin des VW Caddy blieb unversehrt. Die Bergemaßnahmen dauern zur Stunde noch an. Aller Voraussicht nach müssen sämtliche Fahrzeuge abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird geschätzt zwischen 30.000 und 40.000 Euro betragen. (sh)

Rückfragen bitte an:

Sven Heinz (sh), Telefon 07121/942-1103

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1105

Vanessa Neff (vn), Telefon 07121/942-1115

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.stabst.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Reutlingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung