Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Offenburg

08.08.2019 – 10:49

Polizeipräsidium Offenburg

POL-OG: Rastatt - Mutmaßliche Rotlichtfahrt führt zum Unfall

Rastatt (ots)

An der Ampelanlage der B 462, von Rastatt kommend zur Auffahrt der A 5 in Fahrtrichtung Basel, kam es am Mittwochabend kurz nach 22 Uhr zu einem folgenschweren Unfall. Ein 61-jähriger Fahrer eines Opel Corsa wollte nach links auf die Autobahn abbiegen und hatte zunächst bei Rotlicht an der Ampelanlage angehalten. Aus bislang ungeklärten Gründen fuhr der Opel-Fahrer dann laut Zeugenaussagen trotz Rotlicht los und kollidierte mit dem auf der B 462 aus Richtung Gaggenau entgegenkommenden und mutmaßlich bei Grünlicht in den Einmündungsbereich einfahrenden Mercedes eines 44-Jährigen. Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. An den Fahrzeugen und Verkehrseinrichtungen entstand ein Sachschaden von circa 48.000 Euro. Den 61-Jährigen erwartet nun außerdem eine Strafanzeige. /ag

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 - 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell