Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ludwigsburg mehr verpassen.

13.08.2020 – 14:14

Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Korntal-Münchingen: Wohnmobil beschädigt und geflüchtet; Ditzingen: Unfallflucht; Erligheim: Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Ludwigsburg (ots)

Korntal-Münchingen: Wohnmobil beschädigt und geflüchtet

Zwischen Dienstag 17.30 Uhr und Mittwoch 10.00 Uhr wurde ein in der Hans-Sachs-Straße in Korntal geparktes Citroen-Wohnmobil durch einen bislang unbekannten Fahrzeuglenker beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156 4352-0, in Verbindung zu setzen.

Ditzingen: Unfallflucht

Am Mittwoch gegen 14.20 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker auf der Landesstraße 1177 mit hoher Geschwindigkeit von Hirschlanden in Richtung Schöckingen und nutzte hierzu den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste ein 45-Jähriger VW-Fahrer auf Höhe der Einmündung zur Hirschlandener Seestraße deshalb nach links ausweichen. Der VW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam schließlich an der Böschung zum Stillstand. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Der Unbekannte fuhr unbeeindruckt weiter. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen flachen, schwarzen Pkw gehandelt haben. Wer Täterhinweise geben kann oder gar selbst gefährdet wurde, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156 4352-0, in Verbindung zu setzen.

Erligheim: Radfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw leicht verletzt

Am Mittwoch gegen 14.00 Uhr übersah ein 84-Jähriger VW-Fahrer vermutlich einen 28-jährigen Radfahrer. Der VW-Fahrer fuhr auf der Hofener Straße in Erligheim und wollte die Bönnigheimer Straße in Richtung Flurstraße überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Radler, der in der Bönnigheimer Straße in Richtung Löchgau unterwegs war. Der Fahrradfahrer stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1.100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ludwigsburg